Juni 4, 2019

Heute aus der Geisterküche : Flüssigwaschmittel leicht gemacht

Von Ina Stübbecke

Flüssigwaschmittel ist spielend leicht aus wenigen Zutaten selbst gemacht. Die Wäsche wird strahlend sauber, und du kannst sie mit deinem Lieblingsduft versehen oder einfach neutral waschen.

Ganz nach deinem Geschmack

Dieses Rezept eignet sich für Feines, leicht verschmutzes und ist perfekt für Wolle da es die Fasern nicht aufraut !

Kleiner Hinweis vorweg: solltest du auf Vorrat herstellen und du das Waschmittel eine Weile stehen lassen, dann kommt es vor dass sich die Seife absetzt. Kräftig schütteln und schon kanns waschen weiter gehen.

 

Du brauchst:

50g Kernseife/ Seifenflocken 

300ml Wasser

100ml Brennspiritus

10 – 20 tropfen Ätherisches ÖL (optional)

Dazu einen Topf, Waage, Schneebesen,Messbecher und  ein Glas oder eine Flasche um dein Waschmittel abzufüllen.

 

Die Kernseife raspeln wenn du keine Seifenflocken hast. Das Wasser im Topf mit der Seife erhitzen und aufkochen. Dabei immer fleißig umrühren bis sich die Seife aufgelöst hat.

 

Achtung! Das schäumt! Also auf keinen Fall aus den Augen lassen.

 

Wenn sich die Seife aufgelöst hat, noch mal aufkochen.

Dann nimmst du das Ganze vom Herd und fügst denSpiritus hinzu, nochmal gründlich umrühren.

Auch das schäumt, also ” in der Ruhe liegt die Kraft”

Wenn du es gerne duftig magst, dann fügst du nun noch dein gewähltes Öl hinzu und rührst noch mal gründlich um.

Das ganze in dein Gefäß füllen und fertig ist dein Geisterwerk!

 

Wenn du keine Kernseife benutzen möchtest kannst du alternativ auch Olivenseifenflocken nehmen. Allerdings solltest du dann daran denken dass die bereits einen eigenen Geruch haben. Olive lässt sich prima kombinieren, da hast du viel spielraum um deine eigene Note zu kreiren.

 

Ich wünsche viel Erfolg und Spaß beim selber machen.

Bis zum nächsten mal